Schönwerth in der digitalen Kunst

"Digital Fairy Tales"

Deutschlandpremiere der Video-Kunstausstellung
Uraufführung von Video- und Soundkunstwerken

am 27. Oktober 2016 von 18 - 21 Uhr

Großer Runtingersaal, Stadtarchiv
Keplerstr. 1, 93047 Regensburg

mit Werken von:

Daniela Imhoff, Deutschland
Integrated Visions, USA
Josh Graham, USA
Kinga Toth, Ungarn
Kriss Roebling, USA
Natasha Enquist, Kanada
Radka Salcmannova, Tschechien
Rani Messias, Brasilien
Richard Yochum, Österreich
Sarah Mock, Deutschland
Thomas Rotenberg,USA

Die Märchen, die als Inspirationsgrundlage dienten:

  • Holzfräulein
  • Das Keid des Mondes
  • Jodl, rutsch mir nach
  • Das rote Seidenband
  • Anna Mayala
  • Die Rübenprinzessin

--> Programm und Bericht

--> Trailer "Digital Fairy Tales: Album One - exhibition teaser"

 

 

 

Schönwerth für das Theater

Unter den Werken Franz Xaver von Schönwerths finden sich zwar keine expliziten Theaterstücke, doch viele seiner Werke eignen sich besonders für eine Adaption für die Theaterbühne.

  • Amberg, 18.03.2010:
    Die Schüler der Schönwerth-Realschule in Amberg haben im Rahmen der Amberger Schultheatertage ein Theaterstück um Schönwerth inszeniert und aufgeführt: 

    [Die weiße Frau von der Hollerwiese]
  • Schwandorf, 19.11.2011
    Das Schwandorfer Marionettentheater hat das Schönwerth-Märchen "Das rote Seidenband" umgesetzt:

    [Die rote Seidenschnur]
  • Regensburg, 07.07.2013
    Die Schönwerth-Gesellschaft beteiligt sich am Schaulust-Festival mit dem Oberpfälzer Musiktheater

    [Das fliegende Kästchen]

 

 

Schönwerth in der Bildenden Kunst

  • Kunstwettbewerb

Die Schönwerth-Gesellschaft lobt zusammen mit dem Berufsverband Bildender Künstler (BBK) Niederbayern/Oberpfalz einen Kunstwettbewerb für 2010 / 2011 aus.

[-> Pressetext BBK]

 

 

 

 

 

Schönwerth auf Schmuck

  •  Schmuckanhänger aus Silberbronze

Der bekannte Bildhauer Joseph Michael Neustifter aus Eggenfelden will die Aufgaben der Schönwerth-Gesellschaft unterstützen und hat deswegen mehrere künstlerisch wertvolle Schmuck-Plaketten bzw. -Anhänger mit unterschiedlichen Sagen- und Märchenmotiven nach Schönwerth geschaffen, die über eine Spendenaktion erworben werden können.

Für eine Spende von 100 € (mit Spendenquittung) ist jeweils eine Plakette zu bestellen bei:

Eichenseer, Am Pfaffensteiner Hang 4, 93059 Regensburg,

Tel. 0941 – 814545 
Fax 0941 – 80398
a.e.eichenseer@t-online.de

_______________________________________________________________________________________________

 

  • Anhänger "Höydl-Taube", 925/°°° Sterlingsilber, Apfel vergoldet

Der Höydl

Ein böser Räuber und Mörder hatte die Angewohnheit, nach jeder Untat eine Kerbe in seinen Stecken zu schnitzen. Gegen Ende seines Lebens war fast kein Platz mehr auf dem Stecken, und er begann, sich seiner Sünden zu besinnen. Ein Einsiedler kam in den Wald, den bat er, ihn von seinen Sünden los zu sprechen. Doch der sagte: Dein Maß ist so voll, von diesen Sünden kann ich nicht mehr frei sprechen. Der Höydl war sehr betrübt und sagte: "Was muss ich tun, um doch noch die Gnade Gottes zu erlangen?" - "Du musst dein Kerbholz in den Boden stecken und kniend davor beten. Wenn das dürre Holz austreibt und Blüten und Frucht trägt, dann bist du erlöst, sonst nicht." Der Einsiedler ging fort, und der Höydl tat, wie ihm geheißen. Nach vielen Jahren kam der Eremit wieder in diese Gegend. Er fand einen blühenden Apfelbaum und darunter, immer noch betend, den Höydl. "Höydl, steh auf" rief der Priester, "du bist erlöst!" Da zerfiel der leblose Körper in Staub, und eine weiße Taube erhob sich aus seiner Brust. (Wildenreuth) 

Nach diesem Legendenmärchen hat der Goldschmiedemeister Sebastian Baron v. d. Recke aus Amberg einen hochwertigen Anhänger gemacht.

Dargestellt ist der äußerst dynamische Absprung der "Höydl-Taube" - weg von dem Apfel-Ast. Sie ist schon nur noch mit einem Bein an das "Kerbholz" gebunden. Die Taube mit ihren großen Flügeln und dem gestreckten Kopf schießt förmlich in Richtung des Himmlischen Reiches und lässt alles Irdische hinter sich. Schließlich wird die Erlösung des Höydl dargestellt.

925/°°° Sterlingsilber, Apfel vergoldet, Höhe ca. 4 cm.
Auf Wunsch auch in massivem Gold erhältlich:

Kontakt: "Goldschmiede Sebastian Baron v. d. Recke": service@goldschmiede-recke.de