Willkommen auf der Homepage der Schönwerth-Gesellschaft!


Grußwort des Präsidenten


Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Jugendliche,

"Nirgendwo in ganz Deutschland ist
umsichtiger, voller und mit so leisem
Gehör gesammelt worden". Kein Geringerer
als Jacob Grimm brachte seine hohe
Wertschätzung gegenüber der Arbeit von
Franz Xaver von Schönwerth (1810-1886)
zum Ausdruck. In den 1850er bis 1880er
Jahren hat er als erster eine Fülle von
Belegmaterial zur Erzähl- und Alltagskultur
der breiten Bevölkerung in der Oberpfalz
zusammengetragen.

Fachleuten ist er vor allem bekannt durch sein dreibändiges Werk "Aus der Oberpfalz - Sitten und Sagen" (1857-1859), das zur Ausbildung einer kulturellen Identität seiner Landsleute beigetragen hat. Sein immenses Sammelwerk, das bis heute nur zu einem kleinen Teil publiziert worden ist, gehört zu den "bedeutendsten Beständen seiner Art im deutschsprachigen Raum" (Prof. Dr. Daniel Drascek, Lehrstuhl für vergleichende Kulturwissenschaften an der Universität Regensburg). Trotz mehrfacher Initiativen, Persönlichkeit und Werk Schönwerths bekannt zu machen, geriet er fast in Vergessenheit.

Dies wollte die 2009 gegründete Schönwerth-Gesellschaft gründlich ändern. Durch eine Vielzahl von Aktionen und Aktivitäten wurde in den letzten drei Jahren sehr viel erreicht. Schönwerth hat seine längst verdiente breite Anerkennung erfahren, er ist endlich in seiner ostbayerischen Heimat angekommen, aber auch weltweit, ausgelöst durch einen Artikel in der englischen Zeitung "The Guardian" am 5. März 2012 (s. Schönwerth international http://typo3.schoenwerth.de/?id=214 ).

Als Präsident heiße ich Sie in unserer Gesellschaft herzlich willkommen und danke Ihnen für Ihr Interesse an unserer Arbeit. Gleichzeitig lade ich Sie zu allen unseren Veranstaltungen herzlich ein und bitte Sie - wenn möglich - um Ihre ideelle und materielle Unterstützung. Über Ihre Mitgliedschaft würde ich mich natürlich ganz besonders freuen. (Beitrittserklärung s. http://typo3.schoenwerth.de/?id=8)

Viel Vergnügen beim Surfen in unserer Homepage
und freundliche Grüße
Ihr

Dr. Adolf Eichenseer
Bezirksheimatpfleger der Oberpfalz a. D.